Kategorie: Substanzen

Erste Hilfe für Hunde

Was tun, wenn dein Hund Cannabis, Amphetamine, Kokain, Schokolade, MDMA,
Opiate oder andere Medikamente gefressen hat und kein Tierarzt in der Nähe ist?

Erbrechen bei dem Hund herbeiführen!

Die Wirkung der Substanzen setzt innerhalb von 5 Minuten bis 4 Stunden ein. Um die Aufnahmen des Wirkstoffes zu minimieren, sofort Erbrechen des Mageninhaltes einleiten. Bei Bewusstseinsstörungen und Ohnmacht bitte darauf unbedingt verzichten, da Erstickungsgefahr besteht.

Continue reading
Filed under: SubstanzenTagged with: , , ,

Butylon (bk-MBDB) Mitseez

Mitseez – ein Research Chemical

Butylon (β-keto-N-methylbenzodioxolylpropylamine auch: bk-MBDB) wird als Prototyp der Entaktogene bezeichnet und hat keine halluzinogene Wirkung. Auch fehlt dem MBDB der als angenehm empfundene empathische Effekt des MDMAs.
MBDB ist eigentlich keine Partydroge, da die Kommunikations- und Bewegungslust gemindert sind. MBDB kann als Psychodroge bezeichnet werden, da die inneren Empfindungen deutlich verstärkt werden, so dass diese Substanz für therapeutische Sitzungen von einigen Psychotherapeuten sehr geschätzt wird.

Continue reading
Filed under: Psychedelica, SubstanzenTagged with: , ,