Schlagwort: NBOMe-2C-I

25I-NBOMe

Phenethylamin-Derivat

25I-NBOMe
25I-NBOMe

25I-NBOMe (2-(4-iodo-2,5-dimethoxyphenyl)-N-[(2-methoxyphenyl)methyl]ethanamin), 2C-I-NBOMe oder auch NBOMe-2C-I und 25I wurde im Jahr 2003 in Berlin, Deutschland entwickelt und ist das Derivat von 2C-I. Im Jahre 2010 tauchte 25I-NBOMe zum ersten Mal auf dem Markt auf und war nun in Online Shops verfügbar. Die Research Chemical 25I-NBOMe wurde manchmal als pure Chemikalie verkauft, aber in den meisten Fällen wurden die Dosen bereits auf Blotter Papier vorbereitet, ähnlich dem LSD. Es ist, nach Überdosierungen, schon zu Todesfällen gekommen.

Continue reading
Filed under: neue psychoaktive substanzen, SubstanzenTagged with: , , , , , ,